Online Fundraising: 8 Tipps für eine effiziente Landing Page

Arbeiten Sie an Ihrer Online Fundraising-Kampagne und wissen nicht, wie Sie Ihre Zielseite verbessern können?

Die folgenden Tipps stammen aus unserem Whitepaper „99 Tipps für mehr Spenden“, das wir auf der Grundlage unserer langjährigen Recherchen zu Fundraising-Kampagnen verfasst haben.

Hier kommen die 8 Tipps, wie Sie eine effiziente Landing Page für Ihr Online Fundraising erstellen.

1. Stellen Sie sicher, dass es so wenig Ablenkung wie möglich auf der Seite gibt

Entfernen Sie alle Navigationspunkte, die Ihre Besucher*innen vom Spendenformular ablenken könnten. Oft wird eine Landing Page, die zu einer Spende führen soll, außerhalb des normalen Website-Kosmos präsentiert.

2. Verwenden Sie eigene Seiten für Ihre Online Fundraising-Kampagne

Schicken Sie potentielle Spender*innen nicht auf Ihre allgemeine Seite, sondern erstellen Sie für jede Kampagne eine eigene Landing Page, die speziell auf die Botschaft der Online Fundraising-Kampagne ausgerichtet ist. Wiederholen Sie dort Ihr Angebot. Verwenden Sie die gleichen Bilder für die Erkennung.

Das Prinzip lässt sich auch auf Direkt Mailing- oder E-Mail-Kampagnen übertragen.

3. Verwenden Sie wenig Text und konzentrieren Sie sich auf die Problemstellung

Geben Sie den Menschen Gewissheit darüber, was Sie mit ihrem Geld tun. Geben Sie ihnen eine Bestätigung, dass sie mit einer Spende etwas Gutes bewirken.

4. Machen Sie es den Spender*innen einfach

Stellen Sie sicher, dass die Besucher*innen ganz einfach und intuitiv spenden können, ohne die Seite zu verlassen. Das bedeutet vor allem auch, dass Landing Page und Spendenformular leicht mit mobilen Endgeräten zu bedienen sein müssen. Ein Großteil des privaten Traffics wird über Smartphones (und Tablets) generiert und jeder zusätzlicher Klick birgt die Gefahr, dass potentielle Spender*innen abspringen.

5. Bieten Sie verschiedene Möglichkeiten zum Spenden an

Geben Sie den Spender*innen Handlungsfreiheit. Lassen Sie sie auswählen, welche Spendenhöhe, welchen Spendenrhythmus und welche Zahlweise sie nutzen möchten. Versuchen Sie, auf eine monatliche Spende zu setzen.

6. Seien Sie transparent

Geben Sie klar und deutlich Ihre Kontaktinformationen für eventuelle Rückfragen an und bilden Sie Ihre Gütesiegel ab (z. B. DZI Spendensiegel).

7. Sagen Sie Danke

Erstellen Sie eine personalisierte Danksagungsseite und senden Sie eine personalisierte E-Mail, um sich zu bedanken. Kommen Sie auf die Spende und den Spendenbetrag zurück und bedanken Sie sich umfassend und persönlich.

8. Richten Sie einen guten Follow-up-Prozess ein

Die ersten drei E-Mails nach der Spende geben den Ton für den Rest Ihrer Beziehung zu den Spender*innen an. Begrüßen Sie sie, danken Sie ihnen und zeigen Sie, dass Sie mit der Spende etwas Gutes tun.

Noch mehr Tipps für die Spendenakquise

Wir haben die Broschüre „99 Tipps für mehr Spenden“ für alle Fundraiser*innen herausgegeben. Praktische Tipps, die sofort in die Praxis umgesetzt werden können.

Spendenakquise - 99 Tipps - Whitepaper

Laden Sie die 99 Tipps herunter und lesen Sie mehr: 

  • Tipps für einen erfolgreichen Newsletter
  • Tipps für ein gutes Storytelling
  • Tipps zum Testen Ihres Fundraising-Programms
  • Tipps für die Umschlagsgestaltung Ihrer Spendenbriefe
  • Und vieles mehr…

Die Broschüre ist ein praktischer Leitfaden für jede*n Fundraiser*in. Einfach herunterladen und die Tipps direkt umsetzen!

Jetzt herunterladen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die neuesten Trends, Insights und Praxistipps rund um das Thema Fundraising.